Gesellschaft für Landeskunde und Denkmalpflege

Oberösterreich

Denkmalpreise des Landes OÖ 2015

Dieser Preis wird für beispielhafte Sanierungen von historischen Objekten, die unter Denkmalschutz stehen, vergeben. Die eingereichten Objekte müssen sich im Bundesland Oberösterreich befinden. Darüber hinaus muss ihre Restaurierung bzw. Sanierung vom Bundesdenkmalamt/Landeskonservatorat für Oberösterreich positiv beurteilt werden. Neben den denkmalpflegerischen Maßnahmen ist auch eine ausreichende Nutzung von Bedeutung, wobei auch innovative Aspekte berücksichtigt werden.
Bewerben können sich sowohl Einzelpersonen, Gemeinden, Pfarren, Vereine oder Institutionen, die in den letzten Jahren ein Denkmal gerettet, saniert, restauriert oder barrierefrei gestaltet haben. Die beiden Denkmalpreise sind mit je € 7500.- dotiert, darüber hinaus werden zwei Anerkennungspreise (€ 1500.-) sowie ein mit € 5000.- dotierter Landespreis für Barrierefreiheit bei Kulturdenkmälern vergeben.

Einreichungen sind bis 19. Juni 2015 schriftlich an folgende Adresse zu richten: Amt der OÖ. Landesregierung, Direktion Kultur, Promenade 37, 4021 Linz.