Gesellschaft für Landeskunde und Denkmalpflege

Oberösterreich

Denkmalpreise des Landes OÖ 2015

Im Jahr 2013 wurden die Denkmalpreise des Landes Oberösterreich bereits zum zehnten Mal ausgeschrieben. Dies wurde zum Anlass genommen, eine Publikation herauszugeben, in der die Preisträger seit Beginn der Aktion vorgestellt wurden. Nun soll der Preis auch 2015 wiederum ausgelobt werden. Geplant ist wie bisher die Vergabe von zwei Hauptpreisen für besondere Leistungen bei der Restaurierung denkmalgeschützter Projekte und drei Anerkennungspreise, die sowohl für restaurierte Objekte gegeben werden, aber auch die Leistungen von Einzelpersonen berücksichtigen, die sich in einem Bereich der Denkmalpflege verdient gemacht haben.

Die Ausschreibung der Denkmalpreise wird im April 2015 erfolgen. Bis Juni können Projekte eingereicht werden, anschließend entscheidet eine unabhängige Jury über die Vergabe. Die Verleihung der Preise soll Anfang Oktober 2015 stattfinden.

Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer ist es ein Anliegen, jenen Persönlichkeiten eine Plattform zu geben, die sich um die Erhaltung des baulichen Erbes in unserem Land bemühen. Ihnen gebührt Dank und Anerkennung, weil mit ihrer Arbeit mehr verbunden ist als das vordergründige Sanieren eines Objektes und die Renovierung der Sehenswürdigkeiten in unserem Land. Förderungen sind zwar eine Motivation und ein Anreiz für die Eigentümer, die ein Projekt wie die Restaurierung eines Hauses, einer Kirche oder einer Burg erleichtern sollen, aber vielfach sind Förderungen der berühmte Tropfen auf den heißen Stein. Es braucht auch Zuspruch und Ermutigung und am Ende Lob und Anerkennung, wenn die Eigentümer dieser Objekte über Jahre hinweg eine Arbeit leisten, die an die Grenzen ihrer finanziellen Möglichkeiten geht.

Was von Denkmaleigentümern und Denkmalpflegern geleistet wird, ist ein Beitrag für die Gemeinschaft, für die Öffentlichkeit, für das Identitätsbewusstsein und letztendlich auch für die Wirtschaft in unserem Land. Wo führen wir unsere Gäste hin, was zeigen wir ihnen, wenn wir auf die Schönheit unserer Heimat, auf das Besondere eines Ortes verweisen wollen – wir zeigen unsere Kulturdenkmäler und darauf können wir stolz sein!

Dass es so bleibt verdanken wir auch der Denkmalpflege und allen, denen sie ein Anliegen ist! Der Denkmalmalpreis des Landes Oberösterreich ist auch ein Beitrag dazu!

 

Autor: Paulus Wall

 

Denkmalpreis Foto1

Verleihung der Denkmalpreise 2013:
RÖM.-KATH. PFARRE GARSTEN (V.L.: LH DR. JOSEF
PÜHRINGER, MAG. STEFAN GRANDY, BGM. MAG. ANTON
SILBER). FOTO: LAND OÖ/STINGLMAYR

 

 

 

 

 

 

 

 

Denkmalpreis Foto2

Verleihung der Denkmalpreise 2013:
SERBISCH-ORTHODOXE PFARRE LINZ (V.L.: BISCHOF
EMERITUS DR. MAXIMILIAN AICHERN, LH DR. JOSEF
PÜHRINGER, ERZPRIESTER DRAGAN MICIC UND EIN
MITBRUDER). FOTO: LAND OÖ/STINGLMAYR