Gesellschaft für Landeskunde und Denkmalpflege

Oberösterreich

Ausbildungslehrgang Heimatforschung/Museumskustoden

Heimatforschung beginnt meist mit ganz persönlichen Fragen: Woher kamen meine Vorfahren? Wie lange steht schon unser Haus und das der Nachbarn? Oder man hat Erzählungen im Ohr: Spannende Geschichten, von denen die älteren Leute noch wussten. Hinweise auf einstige Vorkommnisse. Und irgendwann möchte man es genauer wissen, wie es eigentlich war und wie alles wurde, was einem nahe liegt. Man möchte die Dinge näher erforschen und ihre Geschichte aufschreiben … An diese große Gruppe der Geschichtsinteressierten wendet sich dieser Kurs. Er stellt einen Ausbildungsweg zum/r Heimatforscher/in dar. Dieser Lehrgang dauert zwei Semester. In einer theoretischen Phase erlernen Sie das wesentliche Handwerk für Ihre historischen Forschungen, lernen Sie Bibliotheken und Archive kennen. In einem praktischen Teil verfassen Sie schließlich Ihr persönliches Forschungswerk.

ACHTUNG ÄNDERUNG: Der neue Lehrgang startet Anfang Jänner 2016, Anmeldungen sind noch bis 31.12.2015 möglich!

Nähere Informationen zum gesamten Lehrgang und den einzelnen Modulen:
http://www.ooevbw.at/Detail-Heimatforschung.512.0.html?&tx_seminars_pi1%5BshowUid%5D=3968